Unser Mitglieder-Bereich

In unserem für unsere Mitglieder exklusiven Downloadportal finden Sie medial aufbereitetes Fachwissen zu Ihrer Verwendung.

Zum Mitgliederbereich:

 

Noch nicht registriert?
Melden Sie sich noch heute an und erlangen Sie kostenlosen Zugriff:

Datenschutzerklärung zeigen

 

Rasendüngung im Frühjahr

Rasendüngung im Frühjahr

Kräftig grüner Rasen ist für viele Gartenbesitzer*innen ein wichtiges Element in ihren Gärten. Um den Rasen fit für den Sommer zu machen und optimales Wachstum zu ermöglichen, ist eine Düngung anzuraten.

Düngerauswahl

Organische und Mineralische Dünger stehen zur Verfügung, um dem Rasen ausreichend Nährstoffe zu liefern. Erstere weisen eine humusaufbauende sowie langfristige Wirkung auf. Zweitere liefern den Pflanzen rasch die benötigten Nährstoffe, tragen aber nicht zum Humusaufbau bei. Die Wirkung ist bei jenen übrigens nur von kürzerer Dauer. Viele steirische GärtnerInnen und Baumschulen bieten Rasendünger an und beraten Sie dazu sehr gerne! Das Motto „viel hilft viel“ trifft übrigens bei der Düngermenge nicht zu. Um eine/n unserer Expert*innen zu zitieren: „… oder kippen Sie auch 4 Esslöffel Salz in Ihren Salat?“.

Zeitpunkt

Im Idealfall wird der Rasen im März oder April das erste Mal gedüngt. Eine Ausbringung vor prognostiziertem Niederschlag aktiviert den Dünger und erspart händisches Gießen. 

Durchführung

Neben dem klassischen Ausstreuen per Hand eignen sich vielfältige Streuwägen, um Dünger auszubringen. Der Vorteil von letzteren ist die gleichmäßige Verteilung, wodurch Fleckenbildung im Rasen vorgebeugt wird.

Foto: Ochir Erdene